Russisch Немецкий

Der Jüdische Soziokulturelle Zentrum YAHAD HAVERIM e.V. ist ein gemeinnützige Verein, die der breiten Gesellschaft offen steht. Sein Ziel ist es, die jüdische Gemeinschaft zu stärken, sie zu öffnen und Berührungsängste jeder Richtung abzubauen. Der SZYH fördert auf demokratischer Grundlage, in freier, parteipolitisch unabhängiger, weltanschaulich offener Tätigkeit die Völkerverständigung. Sie fördert und pflegt die sozialen Belange ihrer Mitglieder und aller Bürger, die sich an den Verein wenden.

Die Arbeitsmethoden des Vereins finden ihre Grundlagen in der Bildung und Ausbildung. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Erziehung, die nicht auf menschlichen Vergleich basiert. Das Projekt fördert die Kommunikation zwischen den einzelnen Projektteilnehmern sowie einen europaweiten Austausch. Der Verein arbeitet in unterschiedlichen Richtungen. Beispielhaft sind solche Richtungen wie Kunst und Kultur, Hilfe für Jugendliche und ältere Menschen, Hilfe für Menschen mit Handicap. Ferner hilft der Verein bei der Integration der Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion. Ein wichtiges Ziel unseres Vereins ist den jüdischen Jugendlichen bei der „Selbstfindung“ zu helfen. Für Verwirklichung dieser Ziele bietet der Verein Familienprogramme, Seminare und Pilotprojekte, Schulungsmaßnahmen und Begegnungsmöglichkeiten an.

Послать сообщение. Поля, отмеченные , обязательны для заполнения